25.10.2016 Wohnungsbrand (461/2016)

Gegen 17.35 Uhr wurde der Löschzug der Einsatzabteilung Mitte, die Hauptamtlichen Kräfte außer Dienst sowie der Führungsdienst B- in die Schlossergasse alarmiert. In einer Wohnung hatte ein Rauchwarnmelder ausgelöst, eine Kontaktaufnahme mit dem Bewohner war nicht möglich. Die Wohnungstüre konnte durch die Feuerwehr gewaltlos geöffnet werden, eine Kontrolle der Räume blieb ohne Befund. Vermutlich wurde der Melder durch einen technischen Defekt ausgelöst. Der Bewohner war nicht zuhause.