23.10.2014 Gebäudebrand (413/2014)

Kurz vor 14:00 Uhr rückte der BvD sowie Kräfte der Wache West und dem Standort Rammersweierstraße zum gemeldeten Gebäudebrand aus. Im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses hatten Bewohner den Alarm von einem Rauchmelder in einer Wohnung und Rauchgeruch wahrgenommen. In der betroffenen Wohnung fanden die Einsatzkräfte verbranntes Mittagessen im Backofen vor. Der Besitzer war vermutlich während der Zubereitung eingeschlafen. Die Feuerwehr belüftete die Wohnung und kontrollierte das Schadensobjekt. Auch in diesem Fall hat der Rauchmelder wieder größeren Schaden verhindert.